Äpfel

Willkommen beim OGV Imst

 

Stadt Imst:    Seehöhe  828 m;  Fläche  113 km²;  Einwohner  9.328

Geschichtliches:  

Bronzezeit:   Erste Besiedlung
763:   Erste urkundliche Erwähnung
1282:   Markterhebung
15 Jh.:   Blütezeit des Bergbaues (Blei, Zink)
1822:   Brand (nur 14 von 220 Häusern blieben verschont)
1898:   Stadterhebung
1906:   Vereinsgründung Obst- und Gartenbauverein
1919:   Beginn des Lehrbetriebes in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt
1949:   Bau des 1. SOS-Kinderdorfes